So entsperren Sie Safari-Plugins auf dem Mac

Korrigieren Sie blockierte Plugin-Meldungen in OS X Safari und erhalten Sie Ihren vollständigen Webbrowser zurück. Diese Funktion befasst sich mit youtube unblocker safari und der Freischaltung von Safari-Plugins und der Behebung blockierter Flash-Websites.

 So entsperren Sie Safari-Plugins auf dem Mac

Ich sehe blockierte Plugin-Meldungen in Safari, wie kann ich diese Plugins entsperren und meinen Mac zum Laufen bringen?

Diese Frage nach blockierten Plugins in Safari taucht von Zeit zu Zeit auf (typischerweise nach einem Sicherheitsupdate). Bereits 2012 nahm Apple es ernst mit der Forderung nach besseren Sicherheitsupdates von Unternehmen, die Plug-Ins für ihren Webbrowser entwickeln. Wenn ein Plug-in von Apple als Sicherheitsrisiko eingestuft wird, wird es von Safari blockiert, bis der Plug-in-Entwickler ein Update veröffentlicht.

Das Blockieren von Plugins dient Ihrem Schutz, aber es ist immer noch frustrierend, Plugin-Nachrichten blockiert zu haben, wenn Sie im Internet surfen sollten.

Lesen Sie weiter: Safari-Tipps für Mac | Beste Safari-Erweiterungen & Plugins | Wie Sie den Website-Verlauf und Cookies in Safari löschen können

Plug-in durch Aktualisierung von Flash entsperren

Wir gehen davon aus, dass Adobe Flash wahrscheinlich das problematische Plug-in ist. Flash ist ein Ziel für Internet-Ne’er-do-well und muss häufig aktualisiert werden (und befindet sich häufig in der Safari-Blockliste des Browser-Plugins). Der Hinweis zur Aktualisierung von Flash gilt jedoch auch für andere Plugins. Die Aktualisierung eines Plugins ist der erste Schritt zur Behebung dieses Problems.

Gemäß dieser Apple Support Seite: Wenn Sie eine veraltete Version des Adobe Flash Player-Plugins verwenden, wird beim Versuch, Flash-Inhalte in Safari anzuzeigen, möglicherweise die Meldung „Blockiertes Plug-in“, „Flash-Sicherheitswarnung“ oder „Flash veraltet“ angezeigt.

Adobe hat am 20. März 2015 ein Update für Flash veröffentlicht, so dass es wahrscheinlich ist, dass Sie derzeit eine veraltete Version des Flash-Plugins verwenden.

Safari warnt Sie in der Regel vor einem neuen Flash-Plugin-Download. Wenn Sie den veralteten Flash-Fehler auf einer Webseite sehen, führen Sie diese Schritte aus:

  • Klicken Sie auf den Pfeil rechts neben dem Symbol Flash veraltet.
  • Klicken Sie auf Flash herunterladen im Adobe Flash Player ist ein veraltetes Warnfenster.
  • Öffnen Sie die Datei Install_Flash_Player in Ihrem Download-Ordner.
  • Doppelklicken Sie auf das Symbol Install Flash Player und klicken Sie auf Open.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Ich habe die Bedingungen der Flash Player-Lizenzvereinbarung gelesen und bin damit einverstanden“ und klicken Sie auf Installieren.
  • Geben Sie Ihr Admin-Passwort ein und klicken Sie auf OK.

Wenn Sie einen Webbrowser geöffnet haben, erscheint ein Warnfenster. Schließen Sie alle geöffneten Webbrowser (einschließlich Safari) und klicken Sie auf Wiederholen.

Die neueste Version von Adobe Flash wird nun auf Ihrem Mac installiert und die Meldung über das blockierte Plugin sollte verschwinden. Sie können auch das neueste Flash-Update herunterladen, indem Sie die Adobe Flash Player-Website besuchen und auf Jetzt aktualisieren klicken.

Plugins in Safari aktivieren

Es ist möglich, dass Ihre Plugins in Safari deaktiviert wurden und Sie sie erneut aktivieren müssen.

  • Wählen Sie Safari > Einstellungen.
  • Klicken Sie auf Sicherheit.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Plug-Ins zulassen“.

Es gibt Dutzende von Erweiterungen für Safari. Mehr über die neuen Erweiterungen für Safari erfahren Sie hier.

Hier ist, wie man OS X Yosemite Extensions und die Top 10 Yosemite Extensions verwendet.

Plug-Ins in Safari verwalten

Es ist auch möglich, manuell zu verwalten, ob Plugins für jede Webseite, die Sie in Safari besuchen, gesperrt oder erlaubt werden sollen. Viele Menschen finden diesen Grad an Kontrollübermaß, aber Sie haben diese Einstellungen in der Vergangenheit möglicherweise angepasst und vergessen. Wenn Sie Probleme mit blockierten Plugins haben, überprüfen Sie die Plugin-Einstellungen.

  • Wählen Sie Safari > Einstellungen.
  • Klicken Sie auf Sicherheit.
  • Klicken Sie auf Webseiteneinstellungen neben Plug-Ins zulassen.
  • Wählen Sie das Plug-in aus der Liste auf der linken Seite aus (normalerweise hat Adobe Flash Player die meisten Einstellungen).
  • Sehen Sie sich die konfigurierten Websites im Hauptabschnitt an und stellen Sie sicher, dass diejenigen, die Sie verwenden möchten, dass das Plug-in auf Zulassen gesetzt ist.
  • Ändern Sie die Einstellung Beim Besuch anderer Websites auf Fragen oder Zulassen.
  • Klicken Sie auf Fertig.

Verwendung einer veralteten Version von Flash unter OS X, ohne dass es blockiert wird.

Meistens sollten Sie aus Sicherheitsgründen nur die neueste Version von Adobe Flash verwenden. Einige Leute arbeiten jedoch mit einem älteren Flash-Standard und müssen eine ältere Version von Adobe Flash verwenden. Weitere Informationen zur sicheren Verwendung älterer Versionen von Flash finden Sie in diesem Apple Support Dokument.